• OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE
OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE , Bild 1/6
OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE , Bild 2/6
OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE , Bild 3/6
OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE , Bild 4/6
OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE , Bild 5/6
OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE , Bild 6/6

OMAS SÜSSES GEHEIMNIS: UNSERE 3 LIEBSTEN WEIHNACHTLICHEN BACKREZEPTE


ALLE JAHRE WIEDER...

Welche Kekse soll ich heuer backen? Erfahrungsgemäß kommen die meisten süßen Feinschmecker auf jene Kekse zurück, die sie selbst als Kind gerne gegessen haben. Großmütter und Mamas stehen mit ihren "Geheimrezepten" natürlich hoch im Kurs.

Unserem Greenvieh Küchenchef Toni Woertz eilt sein Ruf voraus: seine Weihnachtskekse schmecken wirklich sehr lecker! Ich hatte auch schon das Vergnügen. Tonis Weihnachtsplätzchen sind wunderschön anzusehen und traumhaft in der Konsistenz sowie im Geschmack. 

Tonis Lieblingsrezepte: 


LINZERAUGEN 

250g Mehl

1 Tl Backpulver

1 Tl Vanillezucker

1 Msp Zimt

180g Butter

130g Staubzucker

50g geriebene Haselnüsse

1 Eigelb

etwas Milch

Staubzucker zum Bestreuen

Marmelade zum Füllen


Das Mehl und die trockenen Zutaten vermischen, mit der Butter abbröseln.

Den Dotter und etwas Milch dazu geben und gut durchkneten.

3 - 4 mm dick ausrollen und nach Belieben ausstechen.

Auf einem Backpapier bei 180°C ca. 12 Minuten backen.

Die Oberseite überkühlen lassen, aber noch warm mit Staubzucker bestreuen.

Die Unterseite mit Marmelade bestreichen und die Oberseite darauf legen. 


SCHOKOKIPFERL  

140g Mehl

90g geriebene Haselnüsse

40g geriebene Schokolade

100g Butter

30g Zucker

1 Eigelb


Schokoladenglasur

eventuell gehackte Pistazien zum Bestreuen


Butter und Mehl abbröseln, mit dem Eigelb, Nüssen und dem Zucker zu einem Teig verkneten.

Abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen.

Kipferl formen und bei 180°C ausbacken.

Abkühlen lassen und in Schokoladenglasur tauchen.

Eventuell mit den gehackten Pistazien bestreuen.


Auch unser Küchenchef im Alpenresort Schwarz - Mario Walch - hat mir ein ganz besonders Keksrezept verraten. Ich muss gestehen, dass mir seine persönlichen Lieblingskekse namens "Brabanter" zuerst kein Begriff waren und mir Mario die drei imaginären Fragezeichen augenzwinkernd angesehen haben musste. Der Brabanter ist nämlich eine Kaltblut-Pferderasse aus dem belgischen Zuchtgebiet Brabant. Dank Mario habe ich erfahren, dass es auch eine leckere Kekssorte ist.

Hier also Marios Rezept dazu: 



BRABANTER

180g Butter

180g Mehl

80g gerieben Walnüsse

70g Staubzucker

 

100g Johannisbeermarmelade für die Füllung 

 

Glasur: 

100g Butter

120g Schokolade

35 halbierte Walnüsse 



180g Butter mit dem Mehl, den geriebenen Walnüssen und dem Staubzucker kurz kneten. Beim Mürbteig möchte die Butter nicht zu warm werden, deswegen schnell zu einer Teigkugel verkneten.

Den Teig anschließend im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen.

Das Backrohr auf 160° Heißluft vorheizen.

Den Teig rund 3 mm dick ausrollen und mit der Keksform ausstechen.

12-15 Minuten backen

Die Kekse abkühlen lassen – Vorsicht: sie sind sehr mürb und verfallen leicht im warmen Zustand!

Sobald die Kekse ausgekühlt sind, kann man mit der Füllung beginnen. Dafür die Marmelade in einem kleinen Topf leicht erhitzen. Mit einem Löffel etwas Marmelade auf ein Keks geben und dann ein anderes daraufsetzen.

Für die Glasur die Schokolade mit der Butter über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen und gut verrühren. Eine Kekshälfte in die Glasur tunken und die Schokoladenseite mit einer Walnusshälfte belegen.


Vielleicht habt Ihr ja Lust bekommen, eines der Rezepte im Rahmen Eurer Weihnachtsbäckerei zu verwenden? Über Euer Feedback dazu würden wir uns sehr freuen! In diesem Sinne wünsche ich Euch gutes Gelingen und viel Freude beim Backen. 

Mit lieben Grüßen aus dem Schwarz
Eure Isa