DAS ALPENRESORT SCHWARZ
IN MIEMING

PREMIUM GOLFRESORT & WELLNESSHOTEL IN TIROL

Zwischen Himmelreich und Alpenglück. Die Romantik der Berge. Sich wie neu geboren fühlen und schöne Augenblicke festhalten. Eine andere Welt entdecken. Wellness & Sport für Individualisten. Sich verzaubern lassen. Von uns.

JEDES HAUS
HAT EINE GESCHICHTE ...

DAS IST DIE GESCHICHTE DES ALPENRESORT SCHWARZ

Das Alpenresort Schwarz blickt auf eine bewegte Vergangenheit und auf eine lange Tradition zurück. Ende des 19. Jahrhunderts kommt das Stammhaus des Hotels, ein 1694 erbautes Herrenhaus, in den Besitz der Geschwister Schwarz. Die zwei ledigen Damen bleiben kinderlos und vererben das Anwesen an ihren Neffen Franz Pirktl, der Vater des heutigen Seniorchefs Franz Pirktl. Der Name „Schwarz" bleibt bestehen.

Vom Herrenhaus zum Alpenresort

Franz Pirktl und seine Frau Agnes, die Eltern des heutigen Seniorchefs, haben bereits in den 40er Jahren regelmäßig Sommerfrischler zu Gast. Am 27. September 1952 erhalten sie die Gast- und Schankgewerbekonzession – jedoch vorerst beschränkt auf die Sommermonate. Erst im Jahre 1955 wird die Saison auf das ganze Jahr ausgedehnt. Ein liebevoll aufbewahrtes Zeugnis dieser Zeit ist das historische Reklameschild „Gasthof – Zimmer mit Fließwasser – Parkplatz."

Entwicklung des Alpenresort Schwarz in der Zeitlinie

Was alles möglich ist

Durch Fleiß und unermüdliches Engagement wird in den darauffolgenden Jahren der Gasthof ausgebaut und vergrößert. Erst durch Franz und Agnes Pirktl und ab 1963 durch den heutigen Seniorchef Franz Pirktl. Mit seiner Frau Martha leitet er den einst kleinen Gasthof zum heutigen Alpenresort Schwarz, ein familienfreundliches Golf- und Wellnessresort der Extraklasse.

Seit Jahrhunderten ist das Haupthaus ein fester Bestandteil des Dorfbildes und bleibt im Außenbereich historisch belassen. Im Inneren werden die Räumlichkeiten schrittweise neu gestaltet und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Der traditionelle und besondere Charme und die individuelle Charakteristik des Haues bleiben bis heute erhalten. Die historische Gemütlichkeit und moderne Elemente verschmelzen im Schwarz auf eine unaufdringliche Art und Weise ineinander.

Die später entstandenen Gebäude des Alpenresort Schwarz reihen sich harmonisch um den Obstgarten, dessen älteste Bäume rund 90 Jahre alt sind. Der Hotelgarten ist seit jeher Herzstück des Anwesens und wird von der Seniorchefin Martha Pirktl mit Leidenschaft gepflegt. Für dieses Engagement erhält das Hotel Schwarz den Staatspreis für Tourismus „Garten Eden Österreichs.“

Das Alpenresort Schwarz wird inzwischen von Franz-Josef, Katharina und Thomas Pirktl liebevoll geführt. Auch Heidi Pirktl ist mit Leidenschaft als Betriebsärztin im Hotel tätig. Franz und Martha Pirktl kümmern sich nach wie vor täglich um das Wohl der Gäste und um die umfangreichen Abläufe im Resort. Die ganze Familie lebt eine ehrliche Gastfreundschaft und eine bemerkenswerte Ideologie. Diese Philosophie wirkt sich wie selbstverständlich auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in weiterer Folge auch auf die Hotelgäste aus. Zusammen sind wir von Herzen Schwarz...

Genuss trifft auf Gastlichkeit
Gaumenfreuden für den besonderen Moment

Die SCHWARZ Verwöhnpension

Das kulinarische Angebot unter Küchenchef Mario Walch verkörpert abrundend die Philosophie des Hauses: Regional tief verwurzelt, mit höchster Achtsamkeit für Mensch und Natur. Heimische Produkte gesellen sich zu internationalen Köstlichkeiten. Harmonie für Leib und Seele.

Besonders geschätzt wird die Schwarz-Verwöhnpension

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Mittagsbuffet 
  • Vegetarische Menüs
  • Kalorienreduzierte Vitalmenüs
  • Themendinners und Buffets
  • Galaabende
  • Snacks und Kuchenbuffet am Nachmittag
  • Obst über den ganzen Tag
  • Spa Bistro mit Suppen und Salaten
  • Säfte, Kaffee und Tee ganztags zur Selbstentnahme am Getränkebuffet
  • Genussvoll zu Tisch
    Regionale und biologische Kulinarik im SCHWARZ

    Die Ernährung und ein bewusster Umgang mit seinem Körper spielen eine große Rolle in der Gesundheit der Menschen. Viele sehnen sich zurück zu den Wurzeln. Sehen. Fühlen. Hören. Schmecken. Riechen. Unsere Sinne sind geschärft. Wir wollen achtsam genießen, Prozesse verstehen und wertschöpfen. „Grüne“ Lebensmittel tun uns gut. Zusammen mit der Bewegung bildet eine ausgewogene Ernährung die Basis für einen gesunden Lifestyle.

  • Biokost &
    Regionalität

    Im Alpenresort Schwarz konzentrieren wir uns auf die Grundsätze eines gewissenhaften Umgangs mit natürlichen Ressourcen. Wir legen großen Wert auf einen bewussten Einkauf bei ausgewählten Partnern sowie auf eine sorgfältige Verarbeitung der Produkte. Frische, energiebringende Lebensmittel haben Priorität in unserer Kulinarik.

  • Zum Frühstück das Beste
    aus der Alpenregion

    Zu größten Teilen beziehen wir unsere Produkte für das Frühstück in Bio-Qualität - wenn möglich - aus der nahen Region. Unsere handverlesenen Lieferanten und Produzenten stehen für eine nachhaltige und umweltschonende Landwirtschaft, zugleich für eine artgerechte Tierhaltung. Es liegt in unserem Verantwortungsbewusstsein, die regionalen Betriebe und deren großartige Leistung zu unterstützen und zu präsentieren. Kurze Transportwege und ein ökologischer Anbau garantieren gesunde Lebensmittel, die unseren Körper mit einem Höchstmaß an Vitaminen, Antioxidantien, Mineralien und Spurenelementen nähren.

  • Pflege dein Leben
    auch mit gutem Essen

    Die Schwarz Gourmetküche unseres Küchenchefs Mario Walch ist eine Symbiose aus Genuss und Gesundheit. Sie reflektiert unsere Wertschätzung der Prozesse in der Natur, des Menschen, der Tiere und der Pflanzenwelt. Unsere Küche steht für die Einzigartigkeit der Region, mit Einbindung internationaler Köstlichkeiten. Gerne gehen wir auch auf individuelle Ernährungswünsche unserer Gäste ein.

Regional & Bio auf einen Blick

  • Tees in Bio-Qualität - Firma Sonnentor, Bergkräuter Tees
  • Täglich frisch gepresste Säfte - Bio-Karotte, Apfel-Bananesaft mit Bioobst angereichert
  • Obst in Bio-Qualität - Apfel, Banane, Ananas, Kiwi, Orange, Zitrone
  • Bio-Obst im Ganzen am Buffet
  • Fruchtsalat mit Bio-Apfel, Bio-Ananas, Bio-Kiwi und Bio-Orangen
  • Trockenfrüchte, Ölsaaten und Nüsse in bester Qualität
  • Alle Trockenmüslis in Bio-Qualität
  • Trockenmüsli Crunchy regional, in Bio-Qualität, Firma Verival
  • Marmeladen regional, Darbo Tirol, Firma Alpe Pragas Südtirol
  • Milch, Joghurt und Fruchtjoghurt regional, Michelerhof aus Fiecht, Bauernhof Sonnweber  aus Mieming
  • Alle Wurstsorten in Bio-Qualität, Schinken und Speck regional, vom Tiroler Schwein, Metzgerei Klima und Bauernhof Alber aus Zein
  • Eier regional, Steirerhof in Mieming
  • Käse beim Frühstück in Bio-Qualität, Verbund Bio vom Berg
  • Vegane Aufstriche in Bio-Qualität
  • Honig, Ahornsirup in Bio-Qualität
  • Bio-Chiasamen
  • Frischkorn- und TCM Müsli in Bio-Qualität
  • Getreide in Bio-Qualität
  • TCM Hühnersuppe vom heimischen Huhn, mit Bio-Gemüse angesetzt
  • Bio-Fasslbutter
  • Alle Essige und Öle in Bio-Qualität

Abrundend verwenden wir überall dort, wo es die Qualität erlaubt, auch im Rahmen unseres Lunchbuffets sowie abends bei den Schwarz-Themendinners, Menüs, Galaabenden und Buffets Produkte und Speisen höchster Ansprüche.

In vino
veritas

Unser Weinkeller für Weinkenner & Genießer


Der Weinkeller des Alpenresort Schwarz umfasst 500 Positionen mit insgesamt 40.000 Flaschen. 80% der Qualitätsweine sind aus Österreich, 20% stammen aus Italien, Frankreich und aus der „Neuen Welt.“ Viele hochwertige Weine, beispielsweise aus dem Hause Sassicaia oder Château d´Yquem werden im Alpenresort Schwarz auch glasweise angeboten. Für Kenner und Genießer hat der Schwarz-Weinkeller auch streng limitierte Wein-Raritäten zu bieten, beispielsweise aus der Weinlage Romanée-Conti im französischen Burgund. Auch Weine aus Château Pétrus, Château Margaux oder Château Mouton Rothschild sind Teil des umfangreichen Angebots.
Neu ist unsere Schwarz Flaschenpost - alle Infos dazu erhalten von unserem Sommelier Christian Auer.

À la carte
Restaurant Greenvieh

Genussgipfel am Mieminger Plateau


Das neue Golfrestaurant Greenvieh, direkt neben dem Hotel Schwarz, hat sich als Treffpunkt für Genießer etabliert. Golfer, Urlauber, Einheimische und Ausflügler treffen sich auf ein gemütliches Abendessen, zu Mittag oder auf einen Drink an der Bar. Cocktails, erlesene Weine und eine Speisekarte, die kaum einen Wunsch offen lässt, verstehen sich im Greenvieh von selbst. Kochevents mit heimischen Spitzenköchen oder prominenten TV-Kochstars aus ganz Europa gehören zum Clubrestaurant Greenvieh gleichermaßen wie Feste und Feiern im kleinen Kreis.

Im Rahmen der Schwarz Verwöhnpension erhalten die Gäste des Alpenresort Schwarz für das Abendessen im Greenvieh einen Genuss-Gutschein im Wert von € 20,- pro Erwachsenen (Getränke exklusive).

> Zur Greenvieh-Homepage

Stöttlalm

Einkehren am Golfrundwanderweg


Eine gemütliche Wanderung führt Sie in ca. 30 Minuten vom Alpenresort Schwarz aus auf die Stöttlalm. Am höchsten Punkt des Golfgeländes erwartet Spaziergänger und Golfer die urige Almhütte mit herzhaften Tiroler Schmankerln und köstlichen Almjausen. Lassen Sie sich den traumhaften Ausblick auf die umliegende Bergwelt nicht entgehen.

> Zur Stöttlalm-Homepage

Unsere
Genuss-Pakete