Achtsamkeitsretrat mit Maria Antoinietta di Giorgio-Hinrichsen 14. - 18.04.2019

Durch Achtsamkeit mehr Harmonie im Leben. Stress hat viele Gesichter. In unseren verschiedenen Rollen erfahren wir immer wieder Belastungen. Am Arbeitsplatz, in der Familie, in Beziehungen, in der Schule und im Studium. Das Hamsterrad der Gedanken hat uns im Griff und körperliche Symptome können sich dazu manifestieren. Im Rahmen dieses Achtsamkeitsretreats lernen Sie erst die Entstehung von Stress kennen, um Ihre eigenen Stresspunkte und die Reaktion einzuschätzen und in weiterer Folge Ruhe und Gelassenheit zu erlangen. Neue Sichtweisen und sanftes Training verhelfen Ihnen zu einem harmonischeren Lebensgefühl.


ÜBER MARIA ANTONIETTA


Geboren bin ich in Deutschland, doch meine Wurzeln liegen in Italien. Damit komme ich immer wieder mit Kultur-Gegensätzen in Kontakt. 
Das ist mein Motor. Gegensätze können auch negatives Empfinden auslösen und nterschiedliche Reaktionen darauf. Zu verstehen, wie verschiedene Aspekte wie die Sprache, Kultur, Werte oder die Geschichte den Menschen prägen, fasziniert mich.
Auf meinen verschiedenen Stationen habe ich Methoden gelernt, um tiefer und liebevoller bei sich anzukommen. NARM neuroaffektives Beziehungsmodell), Achtsamkeitspraxis,  Meditationspraxis und neurobiologische Übungen helfen, über den Körper zu mehr Ruhe und Gelassenheit zu finden und den Sympatikus und seinen Gegenspieler, den Parasympatikus, in Balance zu bringen. 
www.syst-familie.de


ZUM PROGRAMM

  • Vor dem Frühstück: Achtsamkeit und Meditation für Frühaufsteher | Gehmeditation, Atemübungen, Stehmediation – Fokussieren der Füße, Klangschalenmeditation, kleine Yoga-Übungen zur Stärkung von Rücken und Wirbelsäule
  • Nach dem Frühstück für Spätaufsteher: Gehmediation Gaumen/Zunge zur Anregung der Verdauung – neurobiologische Übungen – kleine Yogaübungen zur Rückenstärkung und Wirbelsäulendehnung
  • 16.00 Uhr | Sinnesspaziergang Fokussieren der einzelnen Sinne: Hören, Sehen, Fühlen, Schmecken, Riechen
  • Vor dem Abendessen: Klopfübungen am Körper Körpermassagen (einzelne Körperregionen massieren), Atemübungen, neurobiologische Übungen, Links-rechts-Vernetzungen, Sitzmeditation
  • 21.00 Uhr | Bodyscan – Release Tiefe Entspannung mit gleichzeitiger Aufmerksamkeit im Körper
  • Am letzten Abend das Ritual „Neubeginn“ | Jeder Teilnehmer schenkt sich eine Blume der Achtsamkeit, reflektiert die Tage für sich und spricht für sich und in die Gruppe, was er mitnehmen und was er loslassen will
Jeder Programmpunkt dauert etwa eine Stunde.
Mindestteilnehmerzahl 6 Personen. Bei weniger Teilnehmern wird das Programm individuell angepasst.

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn


ZUM FLYER
Achtung, Anreise nur an folgenden Tagen möglich:
Sonntag
Achtsamkeitsretrat mit Maria Antoinietta di Giorgio-Hinrichsen 14. - 18.04.2019 1/4Achtsamkeitsretrat mit Maria Antoinietta di Giorgio-Hinrichsen 14. - 18.04.2019 2/4Achtsamkeitsretrat mit Maria Antoinietta di Giorgio-Hinrichsen 14. - 18.04.2019 3/4Achtsamkeitsretrat mit Maria Antoinietta di Giorgio-Hinrichsen 14. - 18.04.2019 4/4
4 Übernachtungen
  • 14.04.2019-18.04.2019
ab € 994,-- Preis p.P.