• Alpenresort Schwarz zum zweiten Mal Sieger beim Sterne Award
Alpenresort Schwarz zum zweiten Mal Sieger beim Sterne Award, Bild 1/1

Alpenresort Schwarz zum zweiten Mal Sieger beim Sterne Award


Umweltbewusst und zukunftsweisend


Ressourcenschonender Umgang ist im Alpenresort Schwarz besonders wichtig. Durch den Einsatz einer Solaranlage, dem Wärmerückgewinnungssystem für die Waschküche und den Spa-Bereich, der LED-Beleuchtung im ganzen Haus und den Einsatz umweltfreundlicher Reinigungsmittel werden die Umwelt geschont und Kosten gespart. Neben der Verwendung regionaler Produkte, u. a. von derzeit neun bäuerlichen Betrieben, bietet das Alpenresort den Gästen alternative Mobilitätsangebote. 25 City- und Mountainbikes, 6 E-Bikes bis hin zu Skitouren- und Langlaufsets stehen den Gästen zum teilweise kostenlosen Verleih zur Verfügung. Außerdem steht die Natur selbst stets im Mittelpunkt. Wöchentlich finden 10 geführte Wanderungen statt. Genuss- und Sinnwanderungen gibt es ebenso wie naturpädagogische Angebote speziell für Kinder. Für die Regeneration werden jede Woche rund 35 Gesundheitsprogrammpunkte wie Yoga, Piloxing, Wirbelsäulengymnastik, Wassergymnastik oder Zumba angeboten.


Regeneration für die Mitarbeiter


Ebenso wichtig wie für den Gast ist Nachhaltigkeit auch für das gesamte Unternehmen. Die generationenübergreifende Zusammenarbeit im Haus ist besonders spürbar. Jedes Jahr wird bei den etwa 15 gemeinsamen Festen und Veranstaltungen die Gemeinschaft und Kollegialität gefördert. Auch das soziale Engagement und die soziale Integration sind zentral.

So unterstützt unter anderem der Schwarz-Hilft-Fond Familien in finanziellen Notlagen. Das Geld dafür wird durch Veranstaltungen wie Flohmärkte, Open-Air-Kinos etc. gesammelt. Die betriebsinternen Projektgruppen „Schwarz Inside“ und „Grüne Schwarz Blume“ kümmern sich darüber hinaus um soziale Aktivitäten wie monatliche Besuche im örtlichen Altenwohnheim.

Die Mitarbeiter profitieren außerdem von einem umfassenden Gesundheitsprogramm, basierend auf den vier Säulen Ernährung, Bewegung, Mentales und Soziales. Etwa 20 laufende Gesundheitskurse und 15 Themenvorträge pro Jahr werden ebenso angeboten wie die kostenlose Nutzung der hauseigenen Infrastruktur von Wasserwelten über die Saunalandschaft bis zum Wochenprogramm. Für die ganztägige Verpflegung im Haus und für mehr als 50 verschiedene Wohnmöglichkeiten in der Umgebung wird gesorgt. Die fachliche und persönliche Weiterbildung sichern ca. 120 interne Schulungsangebote pro Jahr.