• Alpenresort Schwarz erhält Trigos Tirol Preis für Unternehmen mit Verantwortung
Alpenresort Schwarz erhält Trigos Tirol Preis für Unternehmen mit Verantwortung , Bild 1/1

Alpenresort Schwarz erhält Trigos Tirol Preis für Unternehmen mit Verantwortung

Den TRIGOS, Österreichs Auszeichnung für Unternehmen mit Verantwortung, erhalten jene Betriebe, die wirtschaftlich nachhaltiges Handeln erfolgreich in ihre Unternehmensstrategie integrieren. Der Preis wird in den Kategorien Markt, Gesellschaft, Ökologie und Arbeitsplatz verliehen. Für den TRIGOS 2011 konnte ein Einreich-Rekord vermerkt werden. www.trigos.at

Franz-Josef Pirktl: „Nur zufriedene und begeisterte Mitarbeiter können Gäste mit Freude beschenken. Damit sich unsere 213 Mitarbeiter wohl fühlen, haben wir uns einiges einfallen lassen.“

Hier ein Überblick

Die TRIGOS-Fachjury bezeichnete in ihrer Begründung das Alpenresort Schwarz als Vorzeigebeispiel für gelebte soziale Verantwortung im Tourismus. Zudem wurde das klare Bekenntnis der Unternehmensleitung zu nachhaltigem Wirtschaften auf allen Ebenen betont. „Die Jury honorierte insbesondere die Multiplikatorenfunktion des Unternehmens. So werden sowohl die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen durch nachhaltige Anreizsysteme als auch Kundinnen und Lieferanten durch gemeinsame Aktivitäten motiviert, nachhaltig und verantwortungsbewusst zu wirtschaften“, heißt es weiter. Das große gesellschaftliche Engagement des Alpenresorts trägt maßgeblich zum guten Ruf des Unternehmens bei und unterstreicht die Position des Urlaubsresorts als Tiroler Leitbetrieb.

Mitarbeiter fördern und motivieren

Unser Projektteam „Schwarz Inside“ kümmert sich um die Interessen der Mitarbeiter und arbeitet an der Weiterentwicklung des Arbeitsumfeldes in unserem Haus. Flexible Arbeitszeitmodelle, Gewinnbeteiligung sowie die Mitarbeiter-Vorteilscard für Ermäßigungen bei zahlreichen Betrieben der Region sind nur einige Vorteile unserer Mitarbeiter. Die Förderung der Mitarbeiter genießt einen hohen Stellenwert. Einschulung, Qualifizierung und Weiterbildung wird im Rahmen der Schwarz-Akademie gewährleistet. Das Schulungsbudget erreichte im Jahr 2010 eine Höhe von 135.000 Euro. Mit dem Bonuspass des Hauses werden besonderes Engagement sowie Leistungen, die über die vertraglichen Verpflichtungen hinausgehen, honoriert.

Gesund und sicher arbeiten

Eine eigene Projektgruppe setzt sich gezielt mit Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz auseinander, die laufend evaluiert werden. Wir bieten unseren Mitarbeitern drei Mal täglich freie und gesunde Kost an sowie die Möglichkeit zur Ernährungsberatung. Auch einen Arzt haben wir im Haus. Fitness- und Entspannungsangebote des Alpenresorts können ebenfalls in Anspruch genommen werden, ermöglicht durch die freie Benützung der Infrastruktur des Hotels. Die Sicherheit unseres Reinigungspersonals wird durch Schulungen zur richtigen und sicheren Verwendung von Reinigungsmitteln sowie zu Hygiene und Sauberkeit deutlich erhöht.

Nachhaltig wirtschaften

Das Projektteam „Grüne Schwarz-Blume“ zeichnet für alle ökologischen Gesichtspunkte des Alpenresorts verantwortlich. Im Haus finden regelmäßige Schulungen zum effizienten Umgang mit Ressourcen statt. Zudem konnte die Mülltrennung der einzelnen Abteilungen enorm optimiert werden. Auch was den Einkauf von Produkten betrifft, achten wir auf Regionalität. Mehr als 70 % unseres Wareneinkaufes beziehen wir von regionalen Familienbetrieben, die weniger als 20 km entfernt sind.